Die Rückrunde ist gestartet

Furioses 3:3 Remis im ersten Spiel

Aufgrund eines 20er Schlüssels startete unsere Seniorenmannschaft so früh, wie noch nie in die Rückrunde. Bereits am 31.01. kam die Gnadentaler Reserve auf die Horremer Asche. Bedingt durch die lange Winterpause ihrer 1. Mannschaft natürlich mit einiger Bezirksliga Unterstützung. Dabei sahen sämtliche Zuschauer zwei Hälften, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten. Im ersten Durchgang dominierte der RS Horrem und ließ den Gegner kaum aus der eigenen Hälfte. Ein Kopfballtor nach Standard durch Neuzugang Daniel Schywalski sowie zwei Treffer von Luca Wimmer brachten uns mit 3:0 in Führung. Trotz Ermahnungen, das Spiel in der 2. Hälfte weiterhin konzentriert zu bestreiten, unterliefen der Mannschaft zahlreiche Fehler, welche die Gnadentaler Reserve eiskalt ausnutzte und die eigentlich komfortable Führung ausglich. Zum Spielende wurde die Partie chaotisch und hitzig. Chancen gab es auf beiden Seiten noch genügend ehe sich zwei Gäste einen Platzverweis einfingen. Dass zum Ende für Horrem doch nicht mehr heraussprang, war dem Torhüter der Gnadentaler geschuldet, der einen Freistoß in letzter Sekunde mit Glanzparade abwehren konnte.

Daniel Schywalski:Traf gleich zu seinem Einstand

Patrick Ansorg:Hielt die Abwehr hinten souverän zusammen

Erneutes Remis gegen Büttgen

Im zweiten Heimspiel - und erstem Rückrundenspiel, kamen die Gäste aus Büttgen nach Horrem. Im Hinspiel endete die Partie mit 5:4 für die Büttgener durch einen Elfmeter in letzter Minute. Auch im Rückspiel blieb die Partie sehr ausgeglichen und beide Teams neutralisierten sich im Mittelfeld. Ein leichtes Chancenplus gab es für die Horremer, welche den guten Torhüter der Büttgener allerdings nicht überwinden konnten. In der Schlussphase kamen die Gäste nochmal mit einem zaghaften Versuch, doch einen Sieg zu erspielen. Am Ende blieb es jedoch beim torlosen Unentschieden, welches keiner Mannschaft so richtig weiterhilft.

Endlich der 1. Sieg im Jahr 2016

Am letzten Sonntag trat unsere Seniorenmannschaft beim Stadtrivalen Delrath an. Im Hinspiel entschied Horrem die Partie trotz vielfältiger Chancen nur mit 1:0. Für das Rückspiel nahm sich die Mannschaft daher vor, die Partie frühzeitig zu entscheiden. Luca Wimmer sorgte gleich in der 5. Minute nach schöner Vorarbeit von Daniel Schywalski gleich mit der Führung. Jeder, der dachte, dies wird nun eine einseitige Partie, sah sich jedoch getäuscht, denn für die kommenden 20 Minuten kamen die Delrather besser ins Spiel und zur ersten Torchance. Jan Krause beendete diese Drangphase jedoch nach schöner Kombination mit seinem Treffer zum 2:0. Kurz vor der Halbzeitpause gelang Phillip Beining schließlich noch mit einem Kunstschuss und durch Windbegünstigung das sicher verdiente 3:0. Im zweiten Durchgang ließen wir zwar nicht locker, jedoch zahlreiche Torgelegenheiten aus. Erst Daniel Schywalski sorgte mit seinem Treffer zum vorentscheidenden 4:0. Nur kurze Zeit später belohnte sich auch noch Marco Krämer zum 5:0 für eine tolle Leistung, welcher auch der Entstand blieb.

Jan Krause:Wurde zum Spieler der Partie gewählt

 

 

In der Winterpause erwacht der Hallenfußball

Hallenfußball ist angesagt

Hallenfußball ist angesagt

In der Winterpause ruht der Spielbetrieb der Meisterschaft und sämtliche Teams von Bambini bis Altherren nehmen an Hallenturnieren teil, so auch unsere Mannschaften.

Im ersten Turnier des Jahres 2016 trat unsere Seniorenmannschaft bei der Hallenkreismeisterschaft an. Das Turnier fand bereits am 10.01. um 10:30 Uhr in der Turnhalle Zons statt (Ausrichter FC Zons). In der Vorrunde traf der RS Horrem auf die SG Rommerskirchen/Gilbach, die in der Bezirksliga um den Aufstieg in die Landesliga kämpft und dem Stadtrivalen SV Rheinwacht Sürzelberg (Kreisliga B). Nach einer akzeptablen Leistung verlor der RS Horrem das Spiel gegen den haushohen Favoriten SG Roki/Gilbach mit 3:0, konnte sich aber im entscheidenden Spiel ums Weiterkommen gegen Stürzelberg mit 2:0 durchsetzen (2x Bisceglia). Im Halbfinale wartete der spätere Turniersieger FC Zons, der schnell mit 2:0 in Fürhung ging. Dem Anschlusstreffer zum 2:1 durch Muckel folgte zwar noch ein packender Kampf, das Spiel zu drehen, letztlich erwiesen sich die Zonser Kicker aber für zu stark und zogen mit 5:1 ins Finale, wo sie auch Rommerskirchen/Gilbach mit 3:2 schlugen und somit an der Endrunde in Dormagen teilnehmen.

Unsere Altherren treffen sich mit befreundeten AH-Mannschaften aus dem Stadtgebiet und treten am 09.01. beim AH-Turnier des FC Zons in der Zonser Turnhalle an. Am 16.01. folgt das AH Turnier des TSV Bayer Dormagen im Bayer Sportcenter und am 27.02. laden die AH Kicker vom VdS Nievenheim zu ihrem Turnier in der Nievenheimer Turnhalle ein. Leider können die Horremer mangels zur Verfügung stehender Turnhalle (Beethovenstraße ist belegt), kein eigenes Turnier veranstalten. Die Planungen gehen daher in Richtung eines Sommerturniers auf heimischer Platzanlage.

Im Jugendbereich finden die jährlichen Stadtmeisterschaften statt.

Zunächst bestreitet unsere D-Jugend am 16.01. in der Nievenheimer Sporthalle von 09.30 Uhr bis 14:15 Uhr ihr Turnier. (>Link zum Spielplan<).

Am 23. Januar treten dann ebenfalls in der Nievenheimer Sporthalle unsere E-Jugend und Bambini an. Dabei startet das Turnier der E-Jugend vormittags um 09.30 Uhr und geht bis ca 15:00 Uhr (>Link zum Spielplan<), und im Anschluss findet das Bambini Turnier von 15:20 Uhr bis 19:30 Uhr statt  (>Link zum Spielplan<).

Ein weihnachtlicher Gruß

Ein weihnachtlicher Gruß

Die Hinrunde neigt sich fast dem Ende, dieses Wochenende stehen die letzten Meisterschaftsspiele an, bevor der Fußball für die nächsten Wochen erstmal ruht.

Der Vorstand möchte sich an dieser Stelle bei allen Vereinsmitgliedern, Spielern/innen und ihren Partnern und Familien, den Sponsoren sowie allen Fans und Freunden für ihren Einsatz bedanken und wünscht in den kommenden Weihnachtstagen ein frohes Fest und gelungenen Jahresausklang im Kreise der Familie.

Frohe Weihnachten

Der Vorstand wünscht frohe Weihnachten

SP_WEATHER_

°C

Dormagen

SP_WEATHER_

Dienstag

Vereinzelte Schauer

14°F / 21°F

Mittwoch

Vereinzelte Schauer

12°F / 21°F

Donnerstag

Vereinzelte Gewitter

16°F / 23°F