Es gibt nichts Schöneres, als die Wanderschuhe anzuziehen, aus der Haustür zu treten und an die frische Luft zu gehen. Sie sind noch nicht von den Vorteilen des Outdoor-Trainings im Vergleich zum Indoor-Training überzeugt? Die 7 Vorteile auf einen Blick:

1: Sie können Ihre Umgebung, die Natur und den Wechsel der Jahreszeiten genießen

Der Wind im Haar, Vögel am Himmel, blühende Pflanzen am Boden, fallende Blätter. Sag selbst, macht das nicht viel Spaß? Entdecken Sie, wie Ihre Umgebung jede Saison völlig anders aussieht.

2: Kein Training ist wie das andere

Durch die Änderung des Kurses und der Umgebung können Sie Ihr Training abwechslungsreich gestalten. Einmal ein etwas schwereres Gehtraining? Finden Sie einen Hügel und gehen Sie ihn ein paar Mal hinauf.

3: Aktivitäten kombinieren

Benötigen Sie noch eine Nachricht aus dem Supermarkt oder müssen Sie noch Post in den Briefkasten bringen? Kombinieren Sie dies mit Ihrem Gehtraining und Sie schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe. Oder nutzen Sie Ihre Arbeitspause für Ihr Gehtraining. Damit freut sich auch Ihr Arbeitgeber, denn siehe nächster Tipp.

4: Bewegung an der frischen Luft ist gut für Ihr Gehirn

Untersuchungen haben gezeigt, dass Bewegung in der Natur Ihre Kreativität und Problemlösungsfähigkeit anregt. Natur und Draußensein sorgen zudem für Entspannung und Stressabbau.

5: Dein Training vergeht wie im Flug

Draußen vergeht die Zeit viel schneller als drinnen. Ehe man sich versieht, war man eine Stunde unterwegs. Im Fitnessstudio, zum Beispiel auf einem Laufband, scheint die Zeit oft wie im Fluge zu vergehen.

6: Sonnenlicht

Ein Vorteil beim Sport im Freien ist, dass Sie sich in der Sonne befinden. Sonnenlicht sorgt dafür, dass Sie Vitamin D produzieren. Das ist unter anderem gut für Ihre Knochen. Dies gilt natürlich nur tagsüber und vor allem im Sommer. Sonnenlicht ist auch gut für Ihren Schlafrhythmus. Gut auftragen, wenn die Sonne scheint.

7: Du kannst trainieren, wann immer es dir passt

Das Open Air für Ihr Wandertraining ist immer geöffnet und nie besetzt. Keine Öffnungszeiten und keine belegten Geräte. Auch wenn Sie im Urlaub sind, können Sie einfach Ihrem Zeitplan folgen. Bringen Sie Ihre Wanderschuhe mit und trainieren Sie!

Leave a comment

Your email address will not be published.